HIV

Montag, 20. Juni 2005

Aids/HIV in Bolivien

Ich möchte euch eine sehr interessante Veranstaltung der
Grünalternativen Jugend (GAJ) mit dem bolivianischen Institut für
menschliche Entwicklung (IDH) ans Herz legen:

Aids/HIV in Bolivien: Zustand und Ausblick

aidshilfe

Vortrag und Diskussion mit Edgar Valdéz und Markus Mühlbacher

Mittwoch, 22.5.05, 19.30 Uhr
Im Grünen Haus, Lindengasse 40, Kleiner Saal


Edgar Valdéz und Markus Mühlbacher arbeiten im Aidshilfezentrum „IDH –Institut für menschliche Entwicklung“ in Cochabamba, Bolivien. Sie befinden sich derzeit auf einer Europareise und werden über die Situation von Aidskranken und den Umgang mit Aids/HIV in Bolivien sowie über ihre Arbeit bei IDH berichten.
Die derzeitige Regierungskrise und die schon lange schwelende soziale Krise in Bolivien (Ressourcenmangel, fehlende Mittel für den Gesundheitsbereich etc.) betrifft IDH natürlich direkt und liefert einen brisanten aktuellen Bezug auch zum Thema Aids/HIV in Bolivien.

Eintritt frei

Eine Veranstaltung von IDH und GAJ Wien

Weitere Informationen:

http://www.idhbolivia.org/index.php
http://derstandard.at/
(Unter Nord- und Lateinamerika/Bolivien derzeit sehr viele Artikel abrufbar)

Spanischsprachige Links:
http://www.eldiario.net/
http://www.cedib.org
logo

auge

Jede braucht etwas zum Glück,Gleiche Rechte gehören auch dazu

UserInnen Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Wiener Frauenbericht...
Der von Frauenstadträtin Sonja Wehsely jüngst...
auge - 2005/08/24 15:46
Frau des Monats
IRMA SCHWAGER Präsentation und Video-Interview am...
auge - 2005/07/07 12:28
»Kamosh Pani -...
Ab Freitag, 15. Juli, bringt das Votivkino den Film...
auge - 2005/07/05 13:38

Buchtipp


Luce Irigaray, Xenia Rajewsky
Fünf Texte zur Geschlechterdifferenz


Simone de Beauvoir
Das andere Geschlecht


Christine Baur, Eva Fleischer, Paul Schober
Gender Mainstreaming in der Arbeitswelt

Archiv

Dezember 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 
 
 

LeserInnen:

jetzt


Armut ist weiblich
Asyl
Aufruf
Diskriminierung
Einladung
Familie
Feiertage
Flohmarkt
Flutkatastrophe
Frauencafe
Frauenpolitik
Frauentag
Fristenregelung
Gedenken
Gleichbehandlung
HIV
... weitere
Profil
Abmelden